Search...
Max Born Gymnasium - Aktuelles

Aktuelles

Entries

12.07.2024

Arsen und Spitzenhäubchen - Presse

Grandiose Theaterabende durften die Zuschauerinnen und Zuschauer bei der Aufführung des Stücks „Arsen und Spitzenhäubchen“ des Dramatikers J. Kesselring durch das Mittelstufentheater erleben. Mit ihrem wirklich entzückenden Spiel entlockten die jungen Schauspielerinnen und Schauspieler der skurrilen Komödie allen Irrwitz, der in ihr steckt. Ein herzlicher Dank geht an den Leiter der Schauspieltruppe, Herrn Kainzinger, sowie die frisch gebackenen Abiturientinnen Sandrine Rölle und Madita Szantho von Radnoth, die ihn als Regieassistentinnen hervorragend unterstützten.

Auch der Münchner Merkur war begeistert, lesen Sie selbst:

05.07.2024

Ausschreibung Sozialpädagogische Fachkraft (m/w/d) zum Schuljahr 2024/25

Das Max-Born-Gymnasium Germering sucht zum Schuljahresbeginn 2024/25 eine Fachkraft
(m/w/d) in Teilzeit für die sozialpädagogische Unterstützung. Die Ausschreibung finden Sie hier.

26.04.2024

Austausch mit Germerings Partnerstadt Domont

Seit Montag, 22.04.2024 und bis zum Sonntag, 28.04.2024 waren die französischen Schülerinnen und Schüler aus Domont zusammen mit ihren Lehrkräften am MBG zu Gast. Die Schülerinnen und Schüler wurden von den deutschen Gastfamilien herzlich aufgenommen und erlebten eine ereignisreiche Woche. Auf ihrem kulturellen Programm stand u. a. eine Führung an der LMU in München zum Thema „Die Weiße Rose“.

Am Donnerstag, dem 25. April 2024 wurden die französischen Schülerinnen und Schüler und ihre beiden Begleitleitlehrerinnen von Oberbürgermeister Haas und den Vertretern des Deutsch-Französischen Vereins Germering (DFVG) herzlich in Empfang genommen.

Anschließend wurde in der Mensa des MBG gemeinsam zu Mittag gegessen. Frau Bäßler, Frau Pinarello, die französischen Lehrerinnen sowie einige deutsche und französische Schülerinnen tauschten sich intensiv mit den Vertreterinnen und Vertretern des Vereins über anstehende Projekte aus:

Das Photo zeigt die nette Runde von links nach rechts: Frau Kurkowski, Frau Bäßler, Frau Pinarello, Herr Eberhard (Leiter des Konversationskurses), Herr Schalamon (1. Vorsitzender des Vereins) und seine Frau, Frau Schalamon.

Herzlichen Dank an die gastgebenden Eltern sowie natürlich an Frau Bäßler und Frau Pinarello für die Organisation und Betreuung des Austauschprojekts!

 

19.03.2024

Feinkunstabend

Der Kunst, der Musik und der Literatur war der Feinkunstabend am Mittwoch, dem 6. März 2024 gewidmet. Zunächst luden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des W-Seminars Kunst und des Kunst-Additumskurses der Q12 zur Vernissage ein und präsentierten beeindruckende Ergebnisse ihres zweijährigen Schaffens; dann gaben Musikerinnen und Musiker aus verschiedenen Altersstufen ein sehr stimmungsvolles Kammerkonzert. Begleitet wurde das Konzert mit von Lehrkräften vorgetragenen lyrischen Texten. Ein herzlicher Dank gilt Herrn Remler, Frau Höller, Frau Hahn, Herrn Brüstle und Herrn Goth für die Vorbereitung und Koordination dieses wirklich genussvollen abendlichen Gesamtkunstwerks.

29.02.2024

Chemie-Olympiade 2024

Drei Schülerinnen und Schüler aus Jahrgangsstufe 10 des Max-Born-Gymnasiums haben an der Internationalen ChemieOlympiade 2024, kurz IChO, teilgenommen. 
Die IChO ist ein jährlich stattfindender globaler Wettbewerb, an dem aktuell 85 Länder teilnehmen. Durch das Auseinandersetzen mit spannenden Fragestellungen weckt die IChO weltweit bei Schülerinnen und Schülern Interesse und Begeisterung für Chemie - allein am deutschen Auswahlverfahren nehmen jährlich mehr als 1300 Schülerinnen und Schüler teil. Über mehrere Runden werden in unterschiedlichen Formaten Fragestellungen in Theorie und Praxis rund um die Chemie bearbeitet. Kaia Gavrilowa aus der 10ci, Maximilian Hammerschmidt und Arthur Riedel, beide aus der 10b, haben erfolgreich die erste Runde absolviert. Betreut wurden sie dabei von Carolin Lehmann. In Runde 2 absolvierten sie eine dreistündige Klausur zu den Themen Säure-Base-Chemie und Redoxreaktionen.

Wir gratulieren allen dreien ganz herzlich zu diesem Erfolg!